Rückschau auf das Konzert von Igor Zeller:

Das Benefizkonzert von Igor Zeller war ein voller Erfolg für den Förderverein Sankt Peter zu Krempe e.V. Hier eine kleine Fotostrecke:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Vorsitzende des Fördervereins, Ruth Follert, begrüßt die Gäste des Konzerts. 

 

 

 Mit dem Lied

Wie könnt ich von dir gehn

begann Igor Zeller sein Konzert.

 Die weiteren Stücke waren:

Ich lass euch alles da

Es wäre so schön, die ganze Nacht bei dir zu bleiben

Zigarettenrauch in meinen Augen

Und wenn ich geh, dann gib mich frei

Lebe wohl, mein halbes Leben

Gäb es nur noch dieses Lied für mich

Ein Narr sagt Dankeschön

Deinetwegen

 Zehn nach Elf

 

  

  

 

 

 

 

 Zwischen den Liedern blickte Igor Zeller mit einfühlsamen Worten auf verschiedene Aspekte des Lebens von Udo Jürgens zurück. Dabei sparte er auch heikle Themen nicht aus.

Der bekennende und praktizierende Christ Igor Zeller fand in seinen Worten auch für den bekennenden Atheisten Udo Jürgens einen Weg in den Himmel.  

 

 

 

  

 

  

 

 

 

 

 

 

 Fast bis auf den letzten Platz gefüllt war die Sankt Peter Kirche zu Krempe bei diesem Konzert. Und alle ca. 200 Anwesenden lauschten gespannt den von Igor Zeller vorgetragenen Liedern sowie seinen Ausführungen über das Leben von Udo Jürgens. 

 Und auch auf den hinteren Bänken waren die kräftige Gesangsstimme Igor Zellers mit der eigenen Klavierbegleitung der Lieder sowie seine Worte dazwischen gut zu verstehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Mit direktem Augenkontakt zu seinem Publikum konnte Igor Zeller die Wirkung der von ihm dargebotenen Lieder von und seine Gedanken über den verstorbenen großartigen Sänger und Menschen Udo Jürgens genau verfolgen.

 

 

 

 

 

  

  

 

 

 

 

Mit stehenden Ovationen feierte das Publikum den Künstler, der sich mit zwei Zugaben dafür bedankte. Und was konnte besser dazu passen als Merci Cherie, wozu das Publikum gleich stehen blieb und ... 

 ... bei der zweiten Zugabe

Griechischer Wein

 

auch noch leicht mitschunkelte.

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 Die Vereinsvorsitzende bedanke sich bei Igor Zeller im Namen aller Anwesenden für das wunderbare Konzert mit einem kleinen Präsent zur Stärkung für Leib und Seele.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Konzert bot der Verein den Gästen im Turmraum der Kirche Wein, Punsch und kleine Knabbereien zu kleinen Preisen an. Die beiden Stände waren auch eine Stunde nach dem Konzert noch dicht umlagert. 

 

 

 

  

 

 

 

Nicht nur die vom Förderverein Sanktpeter zu Krempe e. V. organisierten Konzerte und Veranstaltungen sind immer einen Besuch wert,

auch das Altarbild der Sankt Peter Kirche zu Krempe lädt zur Einkehr und zum Innehalten ein.

 

 

Fotos und Text:
Heinz Erich Karallus

Wer ist online?

We have 89 guests and no members online

Copyright © 2020 Förderverein St. Peter zu Krempe e. V.. All Rights Reserved.
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.