Sommerfest mit Sommerkonzert 2019

Es ist geschafft!

Am 16. Juni lud der Förderverein St. Peter zu Krempe e. V. zum diesjährigen Sommerfest und Konzert ein. Aber diesmal hatte dieses Fest eine ganz besondere Bedeutung.

 

Der Verein konnte nach fünfjähriger Planungs- und Durchführungsphase das Turmprojekt erfolgreich beenden und der Gemeinde und Kirchengemeinde Krempe übergeben.

Dieses Projekt beinhaltet:

- eine völlig neue Elektrik im Turminnenraum,

- eine Scheinwerferanlage,

- 2 neu restaurierte Gemälde,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6 neue, extra für den Turminnenraum angefertigte Plakatwechselrahmen.

 

Für dieses Projekt hat der Förderverein aus eigener Kraft und durch z. T. hohe Spenden ca. 14.000 € aufgebracht. Eine sehr große Summe kam zusätzlich durch die Beteiligung des Amtes für Denkmalpflege, die Landeskirche und den Kirchenkreis dazu. So konnte das Projekt zu einem guten Ende gebracht werden.

Außerdem wurde durch die Initiative des Kirchengemeinderates der Turminnenraum neu gestrichen. Die letzten Handgriffe geschahen von uns allen noch am Tag zuvor, um „unseren“  Turm in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

 

Der Vorstand des Förderverein St. Peter zu Krempe, Ruth Follert (Vorsitzende - mit Geschenk), Heinz Erich Karallus (Schriftführer - nicht mit im Bild), Dörthe Schwartkop (Schatzmeisterin- rechts) sowie Tord Siemen (mit Blumenstrauß) überreichten während eines Festaktes symbolisch eine "Schenkungsurkunde" an die Kirchengemeinde.

 

Herr Thomas Bruhn, Pastor der Kirchengemeinde, nahm dankend diese "Urkunde" entgegen.

 

 

Pastor Thomas Bruhns berichtete in einigen Grußworten noch viel Wissenswertes zu der Geschichte und Historie der Kirche und ihres Glockenturmes.

 

Der Bürgermeister der Stadt Krempe, Volker Haack, sprach in seinen Worten an die Gäste die hervorragende Arbeit des Vereins an und sagte, "Ideen zu haben ist gut, aber sie auch erfolgreich zum Ziel zu führen" ist nicht selbstverständlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tord Siemen, Kantor der Kirchengemeinde und Mitglied des Vereins, zeigte mit einem kurzen Bildvortrag die einzelnen Phasen der Projektentwicklung bis zur Beendigung, so konnten alle Besucher sich gut in diese Arbeitsabläufe hineinversetzen. Hier sei Tord Siemen noch einmal gedankt für seine jahrelange Begleitung des Projektes.

 

Das ELBSOUND JAZZ ORCHESTRA aus Wedel unter Leitung von Andreas Thoms ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... sowie ein vom Förderverein ausgerichtetes, sehr schmackhaften Buffet für alle Gäste gaben der ganzen Veranstaltung einen würdigen Rahmen. Dafür sei an dieser Stelle allen Mitwirkenden, Spendern und Helfern noch einmal ganz herzlich gedankt. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wortbeitrag: Ruth Follert

Fotos: Gerda Kohnagel

sowie Heinz Erich Karallus

Videos vom Konzert auf unserem YouTube-Kanal

Wer ist online?

We have 548 guests and no members online

Copyright © 2019 Förderverein St. Peter zu Krempe e. V.. All Rights Reserved.
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.