„Förderverein St. Peter zu Krempe“ hat sich gegründet

Nach sehr viel Vorarbeit und Engagement eines Arbeitskreises ist am vergangenen Freitag (21.11.2014) der „Förderverein St. Peter zu Krempe“ gegründet worden. Zahlreiche Interessierte kamen zusammen, um den neuen Verein aus der Taufe zu heben. Mit so viel Interesse und Energie hatte der Gründungsarbeitskreis gar nicht gerechnet. Nach der Vorstellung und anschließender Beschlussfassung über die erarbeitete Vereinssatzung kam es zu den Wahlen der Vorstandsmitglieder. Gewählt wurde als erste Vorsitzende Ruth Follert aus 

 

Vereinsgründung
Teilnehmer an der Vereinsgründung am 21.11.2014

Krempe, die zuvor die Vereinsgründung initiiert hatte. Als Schriftführer ist Kantor Tord Siemen und als Schatzmeisterin Dörthe Schwartkop in den Vorstand gewählt worden. Des Weiteren haben Hannelore Käseberg und Karl-August Linnepe aus Krempe die Wahl zum Kassenprüfer dankenswerterweise angenommen. Auch über die Mitgliedsbeiträge wurde beschlossen. So zahlen Einzelpersonen einen Jahresbeitrag von 40 €, Ehepaare und Lebensgemeinschaften 60 €; Auszubildende, Schüler und Studenten 20 €. 

Der Verein hat sich die Förderung von Musik, Kunst und Kultur an St. Peter zum Ziel gesetzt. In der Vereinssatzung sind zusätzlich die Begriffe „Bildung und Erziehung“ festgehalten, um auch für Kinder und Jugendliche Angebote schaffen zu können. 

In den Schlussworten der neu gewählten Vorsitzenden zeigte sich Ruth Follert hoch erfreut und beglückt über den guten Start. Sie führte aus, dass der Verein, der zwar unabhängig vom Kirchengemeinderat arbeiten wird, jedoch die Zusammenarbeit aller Beteiligten anstrebt, um das Leben unter dem Dach der historisch wertvollen St. Peter-Kirche weiter ins 21. Jahrhundert zu führen. Freude an der Musik jeglicher Formen, Offenheit für neue spannende Projekte, Begegnungen mit Menschen aller Generationen und unterschiedlichster Nationalitäten sollen den Verein in Zukunft prägen. Darauf stießen die anwesenden Gründungsmitglieder abschließend mit einem Glas Sekt an. Der Vorstand wird nun die die noch nötigen formalen Schritte vornehmen. So soll der neu gegründete Verein beim Amtsgericht Pinneberg und beim Finanzamt Itzehoe eingetragen werden, damit die Gemeinnützigkeit anerkannt ist und Beiträge sowie Spenden steuerlich abgesetzt werden können. Der Verein trägt dann den Zusatz „e.V.“

Wer ist online?

We have 669 guests and no members online

Copyright © 2019 Förderverein St. Peter zu Krempe e. V.. All Rights Reserved.
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline